board icn-card check download facebook globe linkedin links links1 login mail paper pfeil pfeil_dropdown icn-phone print rechts rechts1 schluessel suche telefon twitter x xing youtube Information Outlook / Mail Google+
 

Rufen Sie uns an

Bei Fragen und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere AirPlus-Serviceteams.

Service-Nummer für Karteninhaber:
08 51.21 36-92 50
Service-Nummer für Unternehmen:
0 61 02.2 04-4 44
To top

AirPlus Business Travel Flashlight Nr. 2/2015: Bargeld ade!

AirPlus Business Travel Flashlight Nr. 2/2015: Bargeld ade!

Neu-Isenburg, 04.08.2015

In Unternehmen sind Bargeldzahlungen ein echter Kostenfaktor – insbesondere, wenn Geschäftsreisende Barbelege zur Abrechnung einreichen. Unsere Erhebungen haben ergeben, dass sich bei 171 Millionen Geschäftsreisen deutscher Unternehmen pro Jahr das jährliche Einsparungspotenzial auf mehr als vier Milliarden Euro summiert.

Gerade Unternehmen profitieren, wenn sie den Kostenfaktor Bargeld abschaffen: Bei Reisekostenabrechnungen kommen die meisten Unternehmen noch immer mit Bargeld in Kontakt, und zwar in Form von Barabrechnungen, die verbucht werden müssen. „Und das, obwohl sie schon mit modernster Software arbeiten. Aber auch die kann nicht verhindern, dass die Bearbeitungszeit für einen eingereichten Barbeleg im Schnitt 20 Minuten beträgt – und das kostet“, sagt Michael Fürer, Leiter Vertrieb Deutschland bei AirPlus.

Wie Firmen Geld sparen können, wenn sie konsequent auf Bargeld verzichten, erläutert Patrick W. Diemer, Vorsitzender der Geschäftsführung von AirPlus International, in diesem Video sowie im Gastkommentar des Handelsblatts, Nr. 143 vom 29.07.2015.

Quelle: AirPlus-interne Berechnung auf Basis der VDR Geschäftsreiseanalyse 2014


Kontakt:
Anne Dreesen
AirPlus International
Telefon: +49 (0) 61 02. 2 04 - 72 61
E-Mail: communications@airplus.com

To top

Bildrechte

Wechseln